0631 / 370 66 199
info@itz-kl.de

Ihre Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie & Logopädie

Unser Ziel ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen optimal therapeutisch zu versorgen und den Patienten und deren Angehörigen darüberhinaus beratend zur Seite zu stehen.

Therapiebereiche

Physiotherapie

Physiotherapie ist die gezielte Behandlung von Muskulären und Knöchernen Dysbalancen, sowie Funktionsstörungen des Bewegungsapparates.

Mehr erfahren

Ergotherapie

Ergotherapie ist ein Heilmittel, das bei Menschen jeden Alters eingesetzt wird, um eine größtmögliche Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit im Alltag (wieder) zu erwerben, zu verbessern oder zu erhalten.

Mehr erfahren

Logopädie

In der Logopädie werden Menschen behandelt und betreut, die Beeinträchtigungen in den Bereichen Sprache, Sprechen, Stimme oder Schlucken haben.

Mehr erfahren

Kurse & Coaching

Über uns

Wir gehen den Weg zusammen

Wadim Schwindt (Physiotherapeut) und Jonas Reinhardt (Logopäde) sind die Gründer des iTZ. Die beiden Therapeuten haben sich bereits vor vielen Jahren im Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern kennengelernt und arbeiteten schon damals auf einer neuro-geriatrischen Station gemeinsam im Team mit Physiotherapeut:innen, Ergotherapeut:innen und Logopäd:innen. In dieser Zeit entstand die Idee, Menschen nach ihrem Krankenhausaufenthalt interdisziplinär, sprich Hand in Hand, weiterzubehandeln und somit die Patient:innen im Alltag bestmöglich unterstützen zu können.

Ziel des iTZ ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen optimal therapeutisch zu versorgen und den Patient:innen und deren Angehörigen darüber hinaus beratend zur Seite zu stehen.

Um dies zu realisieren, besteht das Konzept neben der Behandlung und Beratung der Patienten unter anderem aus einem breit gefächerten Kursangebot wie Reha-Sport, verschiedenen Präventionskursen und Stimm-/Sprechcoaching.

Unser Team

Wadim Schwindt
Physiotherapeut, Gründer & Inhaber
Jonas Reinhardt
Logopäde (B.A.), Gründer & Inhaber
Ebru Mayoglu
Ergotherapeutin
Hanna Held
Ergotherapeutin
Helena Kneißl
Backoffice
Dimitri Geier
Physiotherapeut
Jasmin Seeling
Ergotherapeutin
Lena Schmitt
Physiotherapeutin
Jessica Weber
Frontoffice
Nele Vollmer
Physiotherapeutin
Miriam Gundacker
Logopädin (B.A.)
Frederic Buser
Logopäde
Luba Jurk
Frontoffice
Katrin Nowrot
Raumpflege
Miriam Schoeneich
Physiotherapeutin
Gloria Bachmann
Ergotherapeutin (B.Sc.)
Regina Unnold
Front/Backoffice
Ina Bechtel
Physiotherapeutin
Jonas Schwartz
Physiotherapeut
Keren Rodriguez
Raumpflege
Andrea Herbrand
Logopädin, freie Mitarbeiterin

Wir suchen weitere Teamplayer

Logopäd:in oder Sprachtherapeut:in (m/w/d)
jetzt bewerben

FAQ - Patienteninformationen

Wie erhalten Sie eine Therapie bei uns?

Ein Arzt (Hausarzt, Facharzt, Kinderarzt, Kieferorthopäde/Zahnarzt) stellt Ihnen eine Verordnung für Physiotherapie/Ergotherapie/Logopädie aus. Nun können Sie uns direkt kontaktieren. Wir vereinbaren mit Ihnen oder Ihren Angehörigen einen Termin zum Erstgespräch. Folgetermine werden dann bei uns vor Ort vereinbart.

Gibt es eine Frist, bis wann mit der Verordnung begonnen werden muss?

Ja, es gilt eine Frist von 28 Tagen. Innerhalb dieses Zeitraumes ab Ausstellungsdatum der Verordnung muss mit der Behandlung begonnen werden.

Was muss ich zum ersten Termin mitbringen?

Bitte bringe Sie Ihre Verordnung zum Ersttermin mit. Diese muss vorliegen, damit die Behandlung stattfinden und unser Management-Team alle Daten richtig im System erfassen kann. Zur besseren Vorplanung können Sie uns die Verordnung auch im Vorhinein zur Verfügung stellen.
Grundsätzlich hilft es uns, wenn Sie Ihre Arztberichte, Screenings und sonstige Untersuchungsdokumente mitbringen, sodass wir bei der Befunderhebung und anschließenden Therapieplanung alle wichtigen Faktoren berücksichtigen können.
Zu Ihrem Termin in der Physiotherapie bringen Sie bitte immer ein Handtuch und bequeme Kleidung mit.

Was muss ich beachten, wenn ich einen bereits vereinbarten Termin nicht wahrnehmen kann?

Unsere Termine sind genauestens durchgeplant und terminiert, sodass es für unsere Patient:innen zu möglichst kurzen Wartezeiten kommt. Von daher ist ein reibungsloser Ablauf wichtig. Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, beachten Sie bitte, diesen mindestens 24 Stunden im Voraus abzusagen, da wir Ihnen ansonsten (auch bei Nichterscheinen) eine Ausfallgebühr in Rechnung stellen müssen.
Im Falle einer Absage können Sie uns per Telefon (auch Nachricht auf AB), Mail, über unser Kontaktformular auf der Webseite oder per Whatsapp kontaktieren.

Wie kann ich die Praxis als Rollstuhlfahrer:in erreichen?

Die Praxis erstreckt sich über 3 Etagen, welche bequem mit dem Aufzug erreicht werden können. Die Räumlichkeiten sind großzügig gestaltet, sodass Sie auch mit einem Rollstuhl ausreichend Platz haben. Es gibt große, barrierefreie Toiletten, welche behindertengerecht ausgestattet sind. Falls Sie Fragen dazu haben, kontaktieren Sie uns im besten Fall vor Ihrem ersten Termin. Wir können Ihnen dann nochmals alles genau erklären.

Muss ich etwas für die Behandlung bezahlen?

Als gesetzlich Versicherte Person (mind. 18 J.) sind Sie verpflichtet, eine Zuzahlung in Höhe von 10% des Heilmittels zuzüglich 10 Euro je Verordnung zu leisten. Sie erhalten die Zuzahlungsrechnung von uns. Wir führen ihren geleisteten Zuzahlungsbeitrag anschließend vollständig an Ihre Krankenkasse ab. Als Privatpatient erhalten Sie von uns im Vorfeld der Behandlung eine Honorarvereinbarung mit allen Kostenstellen zur besseren Transparenz. Informieren Sie sich bestenfalls direkt im Anschluss bei Ihrer Versicherung, in welcher Höhe diese die Kosten übernimmt. Nach Beendigung der letzten Therapieeinheit erhalten Sie von uns eine Rechnung, welche Sie wie gewohnt bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Was macht das iTZ aus ?

Höchste Hygienestandards
Modernste Therapiegeräte
Top geschultes Personal
Ganzheitliches Therapieangebot
+ Kombitermine möglich
3 Therapiebereich - 1 Team  dadurch individuelle
Therapieplanung
Angehörigenberatung

Verbände und Kooperationspartner

Kontakt